Ich heiße Kerstin, bin 31 Jahre alt und lebe mit meiner Familie in Münchsmünster.

Wie so viele andere verschmähte auch unsere kleine Tochter den Kinderwagen und hatte gefühlt ständig mit den üblichen 3-Monats-Koliken zu kämpfen.

Und so zog schon bald die erste Tragehilfe bei uns ein.

Ich kam damit aber nicht wirklich zurecht. Entweder unsere Maus verschwand in der Trage oder es hat irgendwo anders nicht gepasst und überhaupt hatte ich auch viel zu viel Angst, etwas verkehrt zu machen.
Also gingen auch wir zur Trageberatung bei einer sehr lieben Kollegin und lernten das Tragen kennen und lieben...

Und unser Kind wurde getragen und getragen und getragen...
Sie war zufrieden und auch die Bauchschmerzen wurden durch das Tragen so viel besser!
Und so trug ich meist ein friedlich schlummerndes Fräulein vor mir her und hatte trotzdem beide Hände für Staubsauger, Wäschekorb und Co. frei.

Irgendwann kam der Wunsch auf, mein Wissen weiter zu vertiefen und mit anderen zu teilen und ich beschloss, mich an der "Trageschule Hamburg" ausbilden zu lassen.

Mittlerweile bin ich als "geprüfte Trageberaterin der Trageschule Hamburg" unterwegs und freue mich über die vielen lieben Familien, die ich bei meiner Arbeit kennen lernen darf.

 

Gut zu wissen... 
um den "geprüft"-Status zu behalten, sind wir Beraterinnen in der Pflicht, uns regelmäßig fortzubilden und an Qualitätssicherungs-Veranstaltungen teilzunehmen.
So sind wir immer up-to-date was Neuerungen in der Tragewelt betrifft und können euch gleichbleibend hohe Qualtität und aktuelles Wissen bieten.